Farewell, Alien!

Screenshot ExposureX2

Vielleicht ist dem einen oder anderen Besucher meiner Website aufgefallen, dass auf der Hauptseite im Bereich Partner nunmehr AlienSkin Software fehlt. Der Grund hierfür ist, dass ich mich nach vielen Jahren von diesem Software-Hersteller für Standalone und Plug-ins für Adobe Photoshop getrennt habe. Nach wie vor ist ExposureX2 einer der besten RAW-Entwickler auf dem Markt und kostet € 149.- was sicherlich ein angemessener Preis ist. 

Nunmehr hat AlienSkin den Nachfolger ExposureX3 angekündigt und ich bin mit einem Update-Preis von € 99.- von Version X2 auf X3 nicht einverstanden. Das ist zwei Drittel des Preises einer Neuanschaffung und lässt langjährige Bestandskunden wie mich nach Luft schnappen. Dies habe ich AlienSkin auch mitgeteilt und sie haben mich auf künftige Promo-Aktionen vertröstet. 

Wenngleich ich die mannigfaltigen Bearbeitungsmöglichkeiten samt Nachbildung analoger Filme in Exposure sehr schätze und liebe, so gibt es auf dem Markt doch immer eine Alternative. Zum Glück bietet DxO ebenfalls hervorragende analoge Filmeffekte in DxO Filmpack 5, auf die ich nunmehr vermehrt ausweichen werde.